klassische Hom÷opathie Leubin
  Bewegung & Sport
 

Sport und Bewegung

Der Mensch hat eine gewisse Bewegung nötig. Unsere Arbeit hält viele Menschen während viele Stunden im Büro oder Werkstätten gefangen. Zum Ausgleich sollte wenigstens 30Minuten pro Tag „Bewegung“ stattfinden. Meine Empfehlung ist, täglich die „Sportart“ bzw. die Bewegung Abwechslungsreich zu gestalten. Es kann einen „flotten Spaziergang“ sein, eine kleine Radtour, Joggen im Wald oder am Sommer Schwimmen in der Badi am See oder Fluss.

Die unterschiedlichen Betätigungen beugen Überbelastungen vor. Ich denke im speziellen an die Gelenke, Bänder und Sehnen. Sollte sich trotz aller Vorsicht einen Muskelkater einstellen ist an eine Gabe Arnika zu denken. Machen die Sehnen Beschwerden wird eine Gabe Rhus.-tox Abhilfe schaffen.

Die Bewegung kann aber auch in Form eines Ganzkörper-Workout stattfinden, auch Angebote wie Zumba etc. erfüllen diesen Zweck. Die sogenannten „Muckibuden“ wo an Geräten trainiert wird, stehe ich eher skeptisch gegenüber, da doch allzu oft infolge fehlender Instruktion oder Selbstüberschätzung, mehr körperlicher Schaden angerichtet, als nutzen daraus gezogen wird. Die Bewegung im Freien erachte ich als die beste Form von Sport, die frische Luft und die schönen Kulisse entspannen Körper und Geist!

Der Sport sollte eine Entspannung sein und nicht Übermassen belasten.

Wer regelmässig Sport treibt bzw. sich Bewegung verschafft reguliert seinen Stoffwechsel, ist vital und stärkt seinen Organismus.

 

 
  Heute waren schon 24 Besucher (74 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=