klassische Hom÷opathie Leubin
  Raucherhilfe
 

Raucherhilfe

Warum habe ich angefangen zu rauchen?

Wer seit Jahrzehnten raucht weis oft kaum mehr warum er angefangen hat.

Meistens sind es aber die sozialen Komponenten welche zum Rauchen animiert haben, sei es um dazu zu gehören oder weil es einfach "cool" war.

Auch Partnerschaften zweier Menschen, bei denen beide nur gelegentlich rauchen, können zu einer Steigerung des Rauchens führen, weil es in einer Partnerschaft mehr Gelegenheiten gibt, gemeinsam zu rauchen.

Wenn Sie ernsthaft aufhören wollen spielt der ursprüngliche Grund keine Rolle mehr, sogar wenn der Partner noch weiter raucht, ich spreche hier auch aus meiner persönlichen Erfahrung, denn das aufhören zu rauchen ist ein Gewinn und kein Verlust!

Ist es schwer mit dem Rauchen aufzuhören?

"Bestimmt ist es das", aber nur vor dem Moment des Aufhörens. Das Loslassen erfordert Mut, einen Moment echten Mutes, in dem Sie sich für ein besseres Leben entscheiden. Danach geht alles wie von Selbst. Nach dem Aufhören erleben Sie Erleichterung, Befreiung, Energie und Selbstvertrauen!
Es ist herrlich, nicht mehr rauchen zu müssen!

 

Erfahren Sie dazu mehr in den einzelnen Teilen in diesem Kapitel!


Ich habe diverse Quellen Auszugsweise benutzt, wie das Taschenbuch "Aufatmen!" von Jan Geurtz nebst diversen Artikeln der Lungenliga, aber auch meine persönliche Beobachtung sind in diesen Artikel zu finden.


 
  Heute waren schon 24 Besucher (80 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=